BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

"Topf-Kino" (31. 03. 2021)

Osterüberraschung: „Topf-Kino“

 

Das Osterfest ist zum zweiten Mal in Folge erneut ganz anders ausfallen. In einer Zeit, die normalerweise durch Beisammensein, gemeinsames Essen, kleine Aufmerksamkeiten und Spaziergänge bei ersten Frühlings-Sonnenstrahlen gekennzeichnet ist, überwiegten dieses Jahr Sorgen und Gedanken. Die Corona-Pandemie bestimmt unser Leben.

 

Aus diesem Grund haben sich der Kinder- und Jugendfreizeittreff Greppin und das Frauenzentrum Wolfen zusammen Gedanken gemacht, wie es trotz Social Distancing, Isolation und Lockdown möglich sein kann, Freude und Hoffnung zu verbreiten. Entstanden ist unser Projekt: Topf-Kino. „Die bunt bemalten Eier und Frühjahrsblüher sind unsere Hauptdarsteller. Ein bunter Streifen, der gute Laune macht und Emotionen weckt – wie es eben im Kino so üblich ist. Deswegen diese Wortspieler-Ei.“, so Tobias Köppe, Leiter des Kinder- und Jugendfreizeittreffs Greppin.

 

In unzähligen Workshopstunden bastelten die Kinder und Jugendlichen unter Anleitung von Frau Sandra Fichtner zauberhafte Osterpräsente. Aus einfachen Tontöpfen, Eiern, Blumen und Deko entstanden wunderschöne Ostergrüße. Damit haben wir unter anderem die Bewohnerinnen und Bewohner des „Haus am Leineufer“ von pro civitate in Bitterfeld überrascht, welche sichtlich erfreut und gerührt waren. „Wir freuen uns so sehr über diese bunten Ostertöpfe“, bedankt sich eine Bewohnerin. Zum anderen haben auch die Bewohnerinnen des Frauenhauses Bitterfeld-Wolfen mit ihren Kindern  kleine Aufmerksamkeiten von uns erhalten. Um die derzeitige schwierige Arbeit durch Corona im Frauenhaus zu würdigen, wurden darüber hinaus auch die Mitarbeiterinnen des Frauenhauses bedacht. Wir möchten damit ihre Arbeit vor allem in diesen schwierigen Zeiten honorieren.



[Alle Foto-Galerie anzeigen]